Nostalgieschiessen 2020

Das 29. Nostalgieschiessen musste nach zwei Schiesstagen aufgrund der, wegen des Coronavirus COVID-19 angespannten Situation abgebrochen werden. Der dritte und letzte Schiesstag konnte nicht mehr durchgeführt werden und wird auch nicht nachgeholt.

Hier eine Übersicht der Resultate der ersten beiden Schiesstage. 

Festsieger:

Kategoriesieger und damit Gewinner einer Nostalgie-Bahnfahrt auf das Brienzer Rothorn

Gewinner der Nostalgiefahrt     Kat. A:   Roman Ochsner, Standschützen Oberwinterthur
  Kat. D:   Willi Plüss, Feldschützen Walterswil
  Kat. E:   Lorenz Meier, Schützen Rafzerfeld
  Kat. E1: Andreas Ruff, Cholfirst Schützen

 

Wir wünschen den Siegern eine schöne und erlebnisreiche Nostalgiefahrt auf das Brienzer Rothorn,
sobald es die Situation wieder zulässt

Mit 281 Schützenliegt die Teilnehmerzahl deutlich unter dem letzten Jahr, was aber vor Allem durch
den Ausfall des 3. Schiesstages aufgrund des Corona-Virus zurückzuführen ist.

Daten zum Sektionsstich:        Total Schützen: 281  
  Total Auszeichnungen:    188  
  Kranzquote: 66.9%  (letztes Jahr 65.7%) 

 

                                                 Anzahl Stgw 57/02:        18 Auszeichnungen 11 61.1%
  Anzahl Stgw 57/03: 99 Auszeichnungen  70   70.7%
  Anzahl Stgw 90: 84 Auszeichnungen 49 58.3%
  Anzahl Karabiner: 15 Auszeichnungen 11 73.3%
  Anzahl Stagw: 48 Auszeichnungen 33 68.8%
  Anzahl FG: 17 Auszeichnungen 14 82.4%

 

Rangiert werden konnten 10 Sektionen (Dachsen schoss ausser Konkurrenz).

Die meisten Teilnehmer verzeichneten die Sektionen:   SV Wilchingen/Osterfingen mit 15 Schützen
  SV Dachsen mit 14 Schützen
  SV Embrach-Lufingen und Cholfirst Schützen  mit je 13 Schützen

 

Hier finden Sie die detailierten Ranglisten vom Nostalgieschiessen 2020:

Vereinsrangliste:  Einzelrangliste der Vereine:   
Einzelrangliste Vereinsstich: Einzelrangliste Nostalgiestich:  Einzelrangliste Auszahler:
Festsieger Kat A:  Festsieger Kat D:  Festsieger Kat E
 Festsieger Kat E1